Ein lachendes, ein weinendes Travi-Äuglein!

Rund um Travianer und was noch werden soll
Antworten
Benutzeravatar
Marsali
Team Dorfleben
Beiträge: 36
Registriert: Freitag 20. Juni 2014, 22:26

Ein lachendes, ein weinendes Travi-Äuglein!

Beitrag von Marsali » Freitag 25. Juli 2014, 11:33

Das ist heute für mich ein wirklich komischer Tag. Austa und ich haben gestern Abend „Abschied“ von Travi genommen. Wir haben noch einmal die Minispiele gespielt, sind ein bisschen durch die Landschaft gewandert und haben uns dann – nachdem wir auch unsere Profile und wichtigen Tauben sowie die Blogs für die Nachwelt kopiert hatten – in unser Travi-Häuschen zum Schlafen hingelegt.

Wir wollten uns heute nicht mehr einloggen um zu schauen, ob Travi schon abgeschaltet ist. Unsere beiden Püppchen sind also jetzt im „Server-Himmel“. Ganz ehrlich? Ich hab gestern tatsächlich ein paar Tränchen verdrückt. Seit 2008 gehörte Travianer quasi zu meinem Alltag, jeden, wirklich jeden Tag dieser sechs Jahre war Travianer ein Teil von mir. Die letzten Monate zwar nicht mehr spielerisch, nur noch Forum und Dorfleben-Club, aber ich war jeden Tag da.

Ich habe in diesen sechs Jahren viele tolle und weniger tolle Leute kennengelernt. Daraus sind Freundschaften geworden, einige davon hat man persönlich getroffen. Es war halt einfach nicht nur das Spiel, im Gegenteil. Ich glaube, dass Travianer in der Hauptsache von seiner aktiven und tollen Community gelebt hat. Da wurde gestritten, gefeiert, geliebt und gelacht. Man hat mal mehr und mal weniger daran teilgenommen. Das Forum war Treffpunkt der Nörgler, der Zicken, der Zweifler und der Vielschreiber. Viele nahmen sich sehr wichtig, andere hatten wirklich was zu sagen. Aber jeder Einzelne davon WAR Travianer, WAR ein Teil dieses Erfolgs über die vielen Jahre.

Ich werde nie verstehen, warum die TG, die Geschäftsführer, die Inhaber und wer da sonst noch dafür verantwortlich war und ist, sich diese Community nicht zu Nutze gemacht hat, als alle wegen der sinkenden Spielerzahlen dahin gewirkt haben, dass Änderungen der TG am Spiel, die völlig sinnfrei waren, zurückgenommen werden. Dieses Spiel hätte nicht sterben müssen. Das war aktive Sterbehilfe der TG und das werde ich nie verstehen können.

Wir waren alle Teil von etwas Großem, denn in dieser Form wird es so etwas im Netz nie mehr geben. Ich freue mich sehr, dass Austa, Adsini, Ray, Roland und Till an etwas Neuem, vielleicht auch etwas Großem arbeiten und ich bin ganz sicher, dass wir uns dort – zumindest teilweise – alle wiedersehen werden.

Bis dahin: Gehabt Euch wohl, es war eine schöne Zeit mit Euch allen. Ich werde Dich vermissen mein liebes Travi ♥
Adsini: Sekretärinnentusse
Adsini: ne, warte
Adsini: Sekretärinnenfuzzine!

Danke liebe Adsini, ich hab Dich auch ganz doll lieb

Benutzeravatar
sarayu
Beiträge: 62
Registriert: Donnerstag 24. Juli 2014, 10:06
Travianer seit: 07.01.2010
Travianer-Volk: Römer

Re: Ein lachendes, ein weinendes Travi-Äuglein!

Beitrag von sarayu » Freitag 25. Juli 2014, 11:38

du sprichst mir aus der seele, mit allem was du da sagst.
nun regnet es doch tatsächlich nicht nur draußen *schirm bei den äuglein aufspann*
isch bin eine travianerinBild

moosröschen
Beiträge: 7
Registriert: Donnerstag 24. Juli 2014, 13:39
Travianer seit: seit 2009
Travianer-Volk: Griechen

Re: Ein lachendes, ein weinendes Travi-Äuglein!

Beitrag von moosröschen » Freitag 25. Juli 2014, 19:11

ja auch mir ging es so und auch mir standen die tränen in den augen und ich warte mit spannung was es von euch ihr lieben neues gibt und sgae deshalb nicht By By sondern bis bald

Benutzeravatar
Rumpelstielchen
Betatester
Beiträge: 45
Registriert: Donnerstag 24. Juli 2014, 09:14
Travianer seit: 2009
Travianer-Volk: Römer
Wohnort: Amsterdam
Kontaktdaten:

Re: Ein lachendes, ein weinendes Travi-Äuglein!

Beitrag von Rumpelstielchen » Dienstag 29. Juli 2014, 13:20

Danke für diesen Bericht und ja es spricht mir auch aus der Seele
Bild "You have to learn the rules of the Game, and then you have to play better then anyone else"
Albert Einstein

Gloredhel
Beiträge: 29
Registriert: Sonntag 20. Juli 2014, 16:05
Travianer seit: 19.02.2009
Travianer-Volk: Gallier

Re: Ein lachendes, ein weinendes Travi-Äuglein!

Beitrag von Gloredhel » Donnerstag 14. August 2014, 00:05

Hallo liebe Travianerfreunde, ich hab mir heute zum ersten mal diese Seiten angschaut. Ich hatte vorher nicht die kraft dazu, könnt beim Anblick immer noch heuln. :( ...auch vor wut über den verlust. :
Ich vermisse mein Püppi und die ganzen Freunde die ich gefunden hab. Vielleicht sehen wir uns in einem der beiden spiele wieder und vielleicht schaffen wir es irgendwann eins daraus zu machen.

Das wäre echt toll....bis demnächst...mal wer will ganz dolle knuddelt und umarmt..eure traurige Gloredhel

Antworten