Bücher

Allgemeine Unterhaltungen
Benutzeravatar
DieHex
Beiträge: 575
Registriert: Freitag 25. Juli 2014, 07:59
Travianer seit: schon ewig
Travianer-Volk: Germanen

Bücher

Beitrag von DieHex » Freitag 25. Juli 2014, 17:03

Es soll ja Leute geben, die diese Dinger aus Papier lieben.
Buchdeckel streicheln, Seiten achtsam umblättern, Lesezeichen liebevoll gestalten ... naja was da sonst so alles zugehört ;)

Gibt es bestimmte Buchtitel oder Schreiberlinge, die ihr ungeniert empfehlen würdet? Oder gibt es gar welche, von denen ihr abraten würdet?

Klar, jeder wertet sowohl die Schreiberlinge als den Buchinhalt anders, aber ein Austausch kann manchmal bei der Findung nach neuem "Stoff" helfen.


Meiner einer kann Tom Rob Smith empfehlen. Seine ersten drei Bücher (Kind 44, Kolyma und Agent 6) habe ich erfolgreich verschlungen. Das vierten Buch (Ohne jeden Zweifel) habe ich gerade angefangen, und hoffe auf reichlich Spannung.
Hakuna Matata

Bild

Benutzeravatar
Jinx1202
Beiträge: 3223
Registriert: Mittwoch 23. Juli 2014, 23:16
Travianer seit: 2013
Travianer-Volk: Griechen
Wohnort: Dinslaken

Re: Bücher

Beitrag von Jinx1202 » Freitag 25. Juli 2014, 20:05

Na wenn du eine Leseratte bist... empfehle ich dir...
Richard Laymon... Hab von ihm 16 Bücher... und alle in kurzer Zeit verschlungen... Einige hab ich mehrmals gelesen... Bücher kosten ja Geld^^
The life is a mystery

Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

Benutzeravatar
DieHex
Beiträge: 575
Registriert: Freitag 25. Juli 2014, 07:59
Travianer seit: schon ewig
Travianer-Volk: Germanen

Re: Bücher

Beitrag von DieHex » Freitag 25. Juli 2014, 20:07

16 :o das ist ja mal ordentlich.
Gibt es da ein oder zwei Titel, die du einem quasi ans Herz legen wollen würdest?
Hakuna Matata

Bild

Benutzeravatar
Jinx1202
Beiträge: 3223
Registriert: Mittwoch 23. Juli 2014, 23:16
Travianer seit: 2013
Travianer-Volk: Griechen
Wohnort: Dinslaken

Re: Bücher

Beitrag von Jinx1202 » Samstag 26. Juli 2014, 17:25

Ich habe mit... "Das Spiel" angefangen... Das hab ich jetzt bestimmt schon 4 x gelesen... Und "Die Jagd"... kann ich dir auch nur wärmstens empfehlen... Lese es gerade zum 3 x...
Viel Spaß dabei...
The life is a mystery

Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

Benutzeravatar
Creb
Beiträge: 195
Registriert: Dienstag 24. Juni 2014, 16:54
Travianer seit: 29.03.2010
Travianer-Volk: Germanen
Kontaktdaten:

Re: Bücher

Beitrag von Creb » Samstag 26. Juli 2014, 23:25

Ich bin ein großer Fan von Michael Crichton. Drauf gekommen bin ich oller Dino-Suchti über das Buch Dinopark (Jurassik Park). Habe danach noch viele weitere von ihm erschienenen Werke gelesen. Mir gefällt diese Darstellung fiktiver (meist technischer) Inhalte, er schreibt so gut, dass ich ihm alles glaube :mrgreen: Alle Themen, die er verwendet, sind immer super recherchiert.
Besonders gut gefallen haben mir noch Vergessene Welt, Timeline und Welt in Angst.
Und auch ich habe die Bücher allesamt mehrfach gelesen, ohne mich zu langweilen. Oft erlebt man die Inhalte dabei ganz anders als beim ersten "Hinterschlingen".
Bild
Gilde 1xb - immer 1x besser bitte

Benutzeravatar
DieHex
Beiträge: 575
Registriert: Freitag 25. Juli 2014, 07:59
Travianer seit: schon ewig
Travianer-Volk: Germanen

Re: Bücher

Beitrag von DieHex » Dienstag 29. Juli 2014, 08:01

Sind Jinx und Creb die einzigen, die sich an Bücher ran wagen?
Hopp, wo sind denn die ganzen Leseratten? ;)
Hakuna Matata

Bild

Benutzeravatar
Jabberwocky
Betatester
Beiträge: 96
Registriert: Sonntag 27. Juli 2014, 19:12
Travianer seit: 20.02.2008
Travianer-Volk: Römer
Wohnort: Germania

Re: Bücher

Beitrag von Jabberwocky » Dienstag 29. Juli 2014, 10:10

Neben etlichen SEO Büchern und Viralen Marketing Büchern... Sind mir Bücher wie: Thilo Sarrazins - Tugendterror, Timur Vermes - Er ist wieder da & Julian Barnes - Vom Ende einer Geschichte... Doch sehr ans Leserherz gewachsen.

Ungefähr aber noch mehr Bücher zuhause - knapp an die 30.
The frumious Bandersnatch!

DieMel87
Beiträge: 48
Registriert: Donnerstag 3. Juli 2014, 21:05
Travianer-Volk: Gallier
Wohnort: Rheinhessische Schweiz

Re: Bücher

Beitrag von DieMel87 » Dienstag 29. Juli 2014, 11:39

Also ich liebe Bücher.. Ich habe auch noch nie ein buch im Inet bestellt. Bevor ich mir ein neues Buch kaufe, muss ich es anfassen, drehen und wenden, und durchblättern..
auch würde ich mir nie eins in der Bücherei ausleihen, für mich ist der persönliche Besitz meiner bücher sehr wichtig..

Für alle Thriller-Fans kann ich Simon Beckett´s "Die Chemie des Todes" empfehlen.
Gänsehaut pur, es lässt sich nur schwer zur Seite legen. Und man weiß wirklich erst am Schluss, wer der Mörder ist ;)

Benutzeravatar
Schatzi
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 24. Juni 2014, 17:59
Travianer seit: 13.10.2007 und davor
Travianer-Volk: Germanen

Re: Bücher

Beitrag von Schatzi » Dienstag 29. Juli 2014, 17:58

Ferdinand von Schirach
Verbrechen

Lauter unglaubliche Geschichten, doch sie sind wahr.

Arno Strobel
Das Skript

Psychothriller

Jörg Nießen
Schauen Sie sich mal diese Sauerei an

Ein Rettungsassistent erzählt. Wahre Geschichten, super lustig :D

Ich kann alle 3 Bücher sehr empfehlen.

Benutzeravatar
DieHex
Beiträge: 575
Registriert: Freitag 25. Juli 2014, 07:59
Travianer seit: schon ewig
Travianer-Volk: Germanen

Re: Bücher

Beitrag von DieHex » Dienstag 29. Juli 2014, 18:18

:o oh das Buch kenne ich - Sehen Sie sich mal diese Sauerei an - an vielen Stellen sehr zum Lachen, ich denke da an die Billardkugeln :lol: ... aber kommt nicht gut das im Zug nach dem Nachtdienst zu lesen, da kriegt man komische Blicke, wenn man sich das Lachen nicht verkneifen kann :roll:
Hakuna Matata

Bild

Antworten